Womit verbinden Sie den Winter? An den Duft frischgebackener Plätzchen? Am Kaminfeuer heiße Schokolade trinken, während es draußen kalt und grau ist? Weiße Schneeflocken und kahle Bäume? Zum Glück wird nicht alles im Winter kahl. Es gib viele schöne, wintergrüne Sträucher. Diese sind nicht nur winterhart, sie behalten auch in der kalten Jahreszeit ihr grünes Kleid.

Wintergrüne Sträucher bringen Farbe in den winterlichen Garten

Wintergrüne Sträucher, häufig auch immergrüne Sträucher genannt, gibt es in allen Formen und Größen. Wir haben für Sie unsere Favoriten aufgelistet. Alle Sorten können sowohl als Hecke oder auch solitär gepflanzt werden.

Stechpalme (Ilex)

Man erkennt die Stechpalme an ihren dunkelgrünen, stacheligen Blättern, die sich wie Leder anfühlen. Dieser immergrüne Strauch wächst schmal und bleibt das ganze Jahr grün. Daher ist die Stechpalme der perfekte Strauch für eine Hecke als Gartenbegrenzung. Sie gedeiht auch im Schatten gut. Die Ilex, wie ihr lateinischer Name lautet, ist ein beliebter Nistplatz für Vögel. Die stacheligen Blätter bieten den Vögeln Schutz vor Feinden. Daher ist dieser wintergrüne Strauch die perfekte Wahl für naturnahe, vogelfreundliche Gärten.

Lorbeerschneeball

Der Lorbeerschneeball macht seinem Namen im Winter alle Ehre. Er zählt nicht nur zu den wintergrünen Sträuchern, er ist außerdem eine der wenigen Pflanzen, die im Winter blühen. Aus unzähligen kleinen, rosa Knospen erblühen in den kalten Monaten kleine, weiße Blüten. Diese bilden einen tollen Kontrast zu den dunkelgrünen Blättern des Strauchs. Nach der Blüte entstehen kleine, schwarze Beeren. Diese sind bei Vögeln sehr beliebt.

Glanzmispel

Auch die Glanzmispel bietet das ganze Jahr über Sichtschutz. Diese immergrüne Pflanze ist im Frühling am schönsten. Dann treibt sie nämlich neu aus. Die jungen Triebe sind leuchtend rot. Dann ist die Glanzmispel in jedem Garten ein Hingucker! Gut zu wissen: Sie kann drei Meter hoch und sehr breit werden, wenn man den Strauch nicht regelmäßig schneidet.

Efeu

Am Efeu scheiden sich die Geister. Die einen lieben ihn. Die anderen fürchten ihn. Man liebt ihn wegen seiner besonderen Blätter und den vielen Gestaltungsmöglichkeiten, die die Pflanze bietet. Aber man hasst ihn auch, weil er so schnell wächst und alles, was sich ihm in den Weg stellt, unter sich begräbt. Der Efeu ist ein wahrer Wachstumsweltmeister. Daher ist es besonders wichtig, die Pflanze regelmäßig zu schneiden. Dann ist Efeu eine wahre Pracht!

Wintergrüne Sträucher für Ihren Garten

Sie finden in unserem Sortiment viele wintergrüne Sträucher. Sie möchten mehr zu den Sträuchern aus unserem Artikel wissen? Hier erfahren Sie mehr: