Sommerspiere 'Genpei'

Der japanische Spierstrauch 'Genpei' überzeugt viele Hobbygärtner durch seine wunderschöne pinkfarbene Blüte und den besonders dichten Wuchs. Der kleine und kompakte Strauch eignet sich besonders gut für sehr kleine Gärten als Beet- oder Wegbegrenzung und als knalligen Farbtupfer im Frühsommer. Kaufen Sie die Sommerspiere 'Genpei' für Ihren Garten direkt in der Gärtnerei. Weiterlesen
Weitere produktinformationen >
Der japanische Spierstrauch 'Genpei' überzeugt viele Hobbygärtner durch seine wunderschöne pinkfarbene Blüte und den besonders dichten Wuchs. Der kleine und kompakte Strauch eignet sich besonders gut für sehr kleine Gärten als Beet- oder Wegbegrenzung und als knalligen Farbtupfer im Frühsommer. Kaufen Sie die Sommerspiere 'Genpei' für Ihren Garten direkt in der Gärtnerei.
Sichtschutz
besonders blickdicht
Wachstum
wächst langsam (10-20cm)
Pflege
pflegeleicht
Wasserbedarf
durchschnittlich
Standort
halbschatten, sonne
Winterhart
laubabwerfend
Weitere Erklärung
  • Verfügbare Größen
  • Beschreibung
  • Eigenschaften
  • Einpflanzen
  • Pflegen
  • Kaufen
  • Bestellen

Wurzelware

Sommerspiere 'Genpei' Wurzelware 20-30 cm

Reservierung möglich, Ab 10/2024 geliefert
Pflanzzeit
Oktober bis April
Pflanzabstand
5 Pflanzen pro Meter
Mindestbestellmenge
min. 25 Pflanzen , bestellbar pro 25 (€ 77,50)
Wählen Sie Ihren Mengenrabatt
25+
€ 3,10
Wählen
50+
€ 2,80
Wählen
Du sparst 9%
100+
€ 2,40
Wählen
Du sparst 22%
500+
€ 2,30
Wählen
Du sparst 25%
Weitere produktinformationen >
inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
Weitere produktinformationen >
- + Stück - + Meter
Reservieren

Sommerspiere 'Genpei' - ideal bei wenig Platz

Suchen Sie für Ihren Garten noch den richtigen Strauch? Dann ist die lilafarbene Sommerspiere Genpei (Spiraea japonica Genpei) vielleicht genau das Richtige für Sie. Dieser aus Japan stammende Strauch gibt jedem Garten das gewisse Etwas. Die Sommerspiere Genpei kann wegen ihres dichten Wuchses auch sehr gut als Hecke gepflanzt werden.
Vorteile
  • platzsparend
  • pflegeleicht
  • robust
Nachteile
  • nicht als Sichtschutzhecke geeignet
  • verträgt keine Staunässe

Eigenschaften Sommerspiere 'Genpei'

Der japanische Spierstrauch 'Genpei' eignet sich als kleiner Strauch am besten für kleinere Gärten und als attraktiver Blickfang: Nahezu den gesamten Sommer über bietet er ein Meer aus wunderschönen pinkfarbenen Blüten und das, ohne viel Zeit und Mühe investieren zu müssen. Mehr über die Eigenschaften der Sommerspiere 'Genpei' erzählen wir Ihnen nun.

Wuchs

Die Spiraea japonica 'Genpei' wächst mit 10 bis 25 Zentimeter pro Jahr im Vergleich zu anderen Heckenpflanzen recht langsam, dafür wird sie recht dicht. Für Sichtschutzhecken ist sie dennoch nicht geeignet, da sie nur eine Höhe von etwa 80 cm erreicht. Sie ist also ideal für Abgrenzungen von Rasenflächen, Wegen oder Beeten.

Blatt & Blüte

Die Blätter der Sommerspiere 'Genpei' wachsen breit lanzettlich und sind am Rand gesägt. Sie sind hellgrün gefärbt. Die Sommerspiere ist zwar winterhart, wirft aber im Winter ihr Laub ab. Während des Sommers, zwischen Juni und September schmücken den kleinen Strauch unzählige rosafarbene Blüten, die von Insekten, wie etwa Schmetterlingen, gerne besucht werden.

Winterhärte

Die Spiraea japonica 'Genpei' ist nicht nur pflegeleicht, sie gehört auch wie eigentlich alle Heckenpflanzen in unserem Sortiment zu den winterharten Sträuchern in Ihrem Garten. Die Spiraea japonica 'Genpei' ist also auch gegenüber sehr kalten Temperaturen sehr widerstandsfähig und sie muss nicht mit zusätzlichen Maßnahmen vor den kalten Temperaturen geschützt werden.

Japanischen Spierstrauch 'Genpei' pflanzen

Die Sommerspiere 'Anthony Waterer' kaufen Sie bei uns im Onlineshop als Wurzelware. Das wirkt sich auf das Einpflanzen der Heckenpflanze in Ihrem Garten aus. Idealerweise pflanzen Sie Wurzelware zwischen Oktober und April ein, wenn die Pflanze sich in ihrer Ruhephase befindet und die Belastung für sie so möglichst gering gehalten wird. In der Blütephase im Sommer sollten Sie den Strauch nicht einpflanzen.

Standort

Wenn Sie einen Japanischen Spierstrauch 'Genpei' kaufen, erhalten Sie eine anspruchslose Heckenpflanze. Bei der Wahl des Standortes können Sie sich beruhigt an Ihren eigenen Bedürfnissen und Wünschen orientieren, denn die Spiraea japonica 'Genpei' gedeiht sowohl an sonnigen als auch an halbschattigen Standorten sehr gut. Das ist ein wirklich überzeugender Vorteil.

Boden

Prüfen Sie vor dem Einpflanzen die Bodenbedingungen am gewählten Standort, bevor Sie die Sommerspiere 'Genpei' kaufen und einpflanzen. Ideal sind trockene bis mäßig feuchte Böden. Darin gedeiht der japanische Spierstrauch 'Genpei' am besten. Staunässe hingegen vertragen diese Heckenpflanzen überhaupt nicht. Liegt diese am ausgewählten Platz vor, müssen Sie den Boden vorbereiten und mit einer Drainage versehen.

Pflanzabstand

Damit die Sommerspiere 'Genpei' üppig und schön zu einer Hecke zusammenwächst, benötigen die Pflänzchen ausreichend Platz. Um diesen zu gewährleisten, sollten Sie sie im passenden Abstand zueinander pflanzen. Der Pflanzabstand, den wir empfehlen, variiert je nach Größe der Pflanzen. Sie erhalten die Informationen bei uns im Onlineshop direkt bei den Pflanzen. Ergänzend dazu bieten wir ein praktisches Rechentool auf unserer Website an, mit dem Sie unkompliziert berechnen können, wie viele Sträucher Sie für Ihre Hecke benötigen.

Sommerspiere 'Genpei' pflegen

Der japanische Spierstrauch 'Genpei' ist äußerst unkompliziert, was den Pflegeaufwand angeht, und gedeiht unter den verschiedensten Bedingungen in Ihrem Garten. Ein Rückschnitt ist - wenn überhaupt - nur einmal im Jahr erforderlich, vorzugsweise vor der Blütezeit. Wenn Sie den japanischen Spierstrauch 'Genpei' als Solitärpflanze setzen, ist ein Schnitt gar nicht notwendig, wenn Sie die Pflanze nicht unbedingt in Form schneiden möchten. Denn die Wuchsgeschwindigkeit der Sommerspiere 'Genpei' ist sehr langsam.

Schneiden

Sie können die Spiraea japonica 'Genpei' zurückschneiden, aber es ist nicht unbedingt nötig, da der Strauch sehr langsam wächst und eine Höhe von einem Meter in der Regel nicht überschreitet. Der japanische Spierstrauch gedeiht auch ohne Schnitt gut und blüht großzügig. Zugleich ist die Sommerspiere 'Genpei' sehr schnittverträglich und Sie können die Heckenpflanze ohne Risiken auch kräftig zurückschneiden.

Düngen

Die Sommerspiere 'Genpei' ist als widerstandsfähige Pflanze robust und nicht unbedingt auf regelmäßige Düngung angewiesen. Sie kann ausreichend Nährstoffe normalerweise einfach aus dem Boden ziehen. Wenn dieser allerdings arm an Nährstoffen ist oder es sich um eine schwache Pflanze handelt, empfehlen wir, die Sträucher gelegentlich zu düngen, etwa im Frühling vor der Wachstumsphase. Nutzen Sie dafür einen ausgewogenen, langsam freisetzenden Dünger für Ziersträucher, und folgen Sie den Anweisungen auf der Verpackung.

Gießen

Grundsätzlich benötigt die Spiraea japonica 'Genpei' kein zusätzliches Wasser. Direkt nach dem Pflanzen oder an besonders heißen Sommertagen freut sich aber auch der japanische Spierstrauch über einen zusätzlichen Schluck Wasser. Die Sommerspiere 'Genpei' mag feuchten und gut durchlässigen Boden. Während der Wachstumszeit sollte der Boden nicht austrocknen. Staunässe muss vermieden werden.

Sommerspiere 'Genpei' kaufen

Bei HeckenpflanzenTotal können Sie die Sorte Sommerspiere 'Genpei' als Wurzelware kaufen. Sie erhalten Sie in verschiedenen Größen und immer in erstklassiger Qualität direkt aus unserer Gärtnerei. Unsere Gärtner pflegen die Sträucher mit großer Sorgfalt und viel Erfahrung. Sehr wichtig ist uns eine hervorragende Qualität der Heckenpflanzen und bester Kundenservice. Für fachkundige Beratung steht unser Team jederzeit zur Verfügung. Eine schnelle Lieferung Ihrer Bestellung ist garantiert.

Als Wurzelware

In unserem Onlineshop können Sie den japanischen Spierstrauch ausschließlich als Wurzelware und in der kälteren Jahreshälfte kaufen, um die Pflanzen nicht unnötig zu belasten. Unsere Erntemaschine gräbt die Pflänzchen sorgsam mit etwas Erde aus. Dies fördert das Anwachsen der Spiraea japonica 'Genpei' nach dem Einpflanzen in Ihren Garten. Die empfindlichen Wurzeln werden dabei nicht verletzt. Jeder Strauch wird während des Transports durch einen Jutesack geschützt, um mögliche Schäden an den Wurzeln zu vermeiden.

HeckenpflanzenTotal – Ihr Spezialist für Heckenpflanzen

Schon seit über 30 Jahren dreht sich bei uns alles um Heckenpflanzen. In unserer Gärtnerei ziehen wir alle Pflanzen mit viel Liebe und Sorgfalt groß. Dabei liegen uns die Qualität und Gesundheit der Pflanzen immer am Herzen. Wir wissen genau, was unsere Sträucher benötigen, um groß und stark zu werden. Erst wenn Sie bei uns bestellen, holen wir die Sträucher vom Feld und machen sie transportfertig. Unser Transportpartner ist auf die Lieferung von Pflanzen spezialisiert und weiß genau, wie er Ihre Sträucher behandeln muss. So sorgen wir dafür, dass Ihre Bestellung schnell und vor allem frisch und gesund zu Ihnen geliefert wird.

Häufig gestellte Fragen zur Sommerspiere 'Genpei'

Ist die Sommerspiere 'Genpei' winterhart?

Die Sommerspiere 'Genpei' (Spiraea japonica 'Genpei') ist eine winterharte Heckenpflanze. Diese Sorte gehört zur Spiraea japonica, die generell als winterhart in unseren mitteleuropäischen Breiten gilt und deshalb besonders gut für Gärten geeignet ist. Die japanische Sommerspiere kann normalerweise Temperaturen auch unter dem Gefrierpunkt standhalten. Zusätzliche Schutzmaßnahmen während der Wintermonate müssen Sie nicht ergreifen.

Kann man bei der Sommerspiere Verblühtes wegschneiden?

Es ist tatsächlich ratsam, verblühte Blüten der Sommerspiere 'Genpei' regelmäßig zu entfernen. Dies trägt nicht nur zur Optik der Pflanze bei. So können Sie auch eine erneute Blüte noch im selben Jahr auslösen. Sie können so auch die Gesundheit der Pflanze fördern, indem Sie die Bildung von Samen verhindern. Dann kann der Strauch seine komplette Energie auf das Wachstum und in die Entwicklung neuer Blüten oder Blatttriebe lenken. Schneiden Sie Verblühtes einfach mit einer Gartenschere ab: am nächsten Blattknoten oder am nächsten gesunden Seitentrieb.

Wie schnell wächst die Sommerspiere 'Genpei'?

Die Sommerspiere 'Genpei' zählt zu den sehr langsam wachsenden Heckenpflanzen. Pro Jahr können Sie bei dem Strauch deshalb mit einem Zuwachs von etwa 10 bis 25 cm in die Höhe rechnen. Insgesamt erreicht der kleine Strauch eine Höhe von bis zu einem Meter. Aus diesem Grund sind regelmäßige Rückschnitte auch nicht unbedingt erforderlich.