Lieber eine andere Größe?
Special Price € 65,00 Regular Price € 999.999,00

Kirschlorbeer 'Genolia' Wurzelballen 200-225 cm

Pflanzabstand
1,5 Pflanzen pro Meter
Mindestbestellmenge
min. 10 Pflanzen
Weitere Erklärung
Wählen Sie Ihren Mengenrabatt
10+
€ 65,00
Wählen
15+
€ 62,50
Wählen
Du sparst 3%
30+
€ 59,95
Wählen
Du sparst 7%
50+
€ 58,10
Wählen
Du sparst 10%
Weitere produktinformationen >
Kirschlorbeer 'Genolia' Wurzelballen 200-225 cm kann in Schritten von 1 gekauft werden
sofort verfügbar
- + Stück - + Meter
In den Warenkorb
  • Verfügbare Größen
  • Beschreibung
  • Eigenschaften
  • Einpflanzen
  • Pflegen
  • Kaufen
  • Bestellen

Beschreibung Kirschlorbeer 'Genolia' Wurzelballen 200-225 cm

Der Kirschlorbeer 'Genolia' Wurzelballen 200-225 cm ist eine einzigartige Kirschlorbeerart, die sich durch ihre schlanke Wuchsform und die schmalen dunkelgrünen Blätter auszeichnet. Mit einer Höhe von drei bis vier Metern und einer Breite von bis zu 80 Zentimetern ist dieser Kirschlorbeer ideal, um eine kompakte Hecke auf einem schmalen Streifen Land zu schaffen. Seine aufrechten Äste sorgen für Blickdichte, sodass die Hecke viel Privatsphäre bietet. Der Kirschlorbeer 'Genolia' ist immergrün und verträgt Temperaturen von bis zu -25°C, sodass er im mitteleuropäischen Klima gut gedeiht.

Der Kirschlorbeer 'Genolia' Wurzelballen 200-225 cm gedeiht in der Sonne, im Schatten oder im Halbschatten und benötigt keine besondere Bodenzusammensetzung. Obwohl die Hecke wenig Pflege benötigt, muss sie in trockenen Perioden eventuell zusätzlich gewässert werden. Der Rückschnitt beschränkt sich in der Regel auf einmal pro Saison, wobei die Blätter vollständig abgeschnitten werden. Die Heckenpflanze 'Genolia' kann das ganze Jahr über gepflanzt werden, mit Ausnahme von Frostperioden. Sie ist sowohl für erfahrene als auch für unerfahrene Gärtner geeignet und kann im Frühjahr gedüngt werden, um das Wachstum zu fördern.

Vorteile
  • Schmale Wuchsform
  • Sehr winterhart
  • Besonders pflegeleicht
Nachteile
  • Reagiert empfindlich auf Staunässe
  • Wächst nicht so dicht wie die beliebte Sorte ‘Rotundifolia‘

Eigenschaften Kirschlorbeer 'Genolia' Wurzelballen 200-225 cm

Pflanzabstand
1,5 Pflanzen pro Meter
Pflanzzeit
Oktober bis Juni
Sichtschutz
blickdicht
Wachstum
wächst schnell (40-60cm)
Pflege
durchschnittlich
Wasserbedarf
durchschnittlich
Standort
Schatten, Halbschatten, Sonne
Winterhart
immergrün

Prunus laurocerasus ‘Genolia’ pflanzen

Der Kirschlorbeer kann im Prinzip das ganze Jahr gepflanzt werden, außer bei Frost. Sträucher mit Wurzelballen sollten nicht im Sommer gepflanzt werden. Unser Tipp: Achten Sie beim Einpflanzen darauf, den Wurzelballen nicht zu tief in die Erde zu setzen. Es reicht, wenn der Wurzelballen etwa einen Zentimeter mit Erde bedeckt wird.

Standort & Boden

Der Säulen-Kirschlorbeer gedeiht ganz unkompliziert an allen Standorten und in allen Böden, vorausgesetzt der Boden ist locker und wasserdurchlässig. Bei lehmigen Böden können Sie etwas Sand untermischen, um die Erde aufzulockern. So verhindern Sie, dass die Wurzeln der Sträucher zu lange im Wasser stehen und durch die entstehende Staunässe beginnen, zu faulen.

Pflanzabstand

Sie möchten eine Kirschlorbeerhecke pflanzen? Je nachdem, in welcher Größe Sie den Kirschlorbeer ‘Genolia’ bestellen, benötigen Sie mehr oder weniger Pflanzen für einen Heckenmeter. Bei der kleinsten Größe (60-80 cm) empfehlen wir, vier Sträucher pro Meter einzupflanzen. Bei Sträuchern zwischen 80 und 100 Zentimetern benötigen Sie nur noch drei Pflanzen. Mit unserem Kalkulator können Sie kinderleicht ausrechnen, wieviele Pflanzen Sie für Ihre Hecke bestellen sollten.

Kirschlorbeer 'Genolia' Wurzelballen 200-225 cm pflegen

Wie alle Kirschlorbeersorten ist auch die Lorbeerkirsche ‘Genolia’ grundsätzlich eine sehr pflegeleichte, genügsame Pflanze für eine Hecke. Deswegen gedeiht sie garantiert auch in Ihrem Garten, selbst wenn Sie keinen grünen Daumen haben. Mit den folgenden Tipps können Sie bei der Pflege wenig falsch machen und können sich über ihre gedeihende, gepflegte Hecke freuen:

Schneiden

Kirschlorbeerhecken wachsen im Allgemeinen relativ schnell und auch der Prunus laurocerasus ‘Genolia’ zeichnet sich durch seine hohe Wuchsgeschwindigkeit aus. Er wächst jährlich etwa 35 Zentimeter in die Höhe, aber nur unmerklich in die Breite. Für einen schönen Wuchs schneiden Sie Ihre Kirschlorbeerhecke zweimal pro Jahr. Der erste Schnitt sollte rund um Mittsommer stattfinden, wenn die Blütezeit vorbei ist. Das zweite Mal kann man Kirschlorbeer zum Ende der Wachstumsphase, etwa Ende September, schneiden.

Düngen

In den meisten Fällen sind alle Nährstoffe, die der Kirschlorbeer für ein gutes Wachstum benötigt, im Boden enthalten. Um das Wachstum der Pflanzen zu Beginn der Wachstumsphase zu fördern, düngen Sie die Sträucher zu Anfang des Frühlings. So erhalten die Sträucher alle Nährstoffe, die sie in der anstehenden Wachstumsphase benötigen.

Gießen

Lediglich auf Staunässe reagiert der unkomplizierte Strauch empfindlich. Wenn der Prunus laurocerasus ‘Genolia’ zu viel Wasser bekommt, kann er schlimmstenfalls faulen. Gießen ist daher wirklich nur nötig, wenn es über längere Zeit extrem heiß und trocken ist. Auch in den ersten Wochen nach dem Einpflanzen ist es ratsam, die Erde rund um die Sträucher feucht zu halten.

HeckenpflanzenTotal ist Ihr Spezialist

HeckenpflanzenTotal ist eine erfahrene Baumschule, bei der Sie Ihren Kirschlorbeer 'Genolia' Wurzelballen 200-225 cm direkt bestellen können. Alle Pflanzen in unserem Sortiment stammen aus unserer eigenen Gärtnerei. Das garantiert Ihnen eine hohe und gleichbleibende Qualität. Ein weiterer Vorteil des eigenen Anbaus ist, dass wir unsere Kosten niedrig halten können. So profitieren unsere Kunden von besonders wettbewerbsfähigen Preisen. Wenn Sie Beratung oder Hilfe bei der Suche nach Ihrer Lieblingspflanze benötigen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.