Lieber eine andere Größe?
Special Price € 8,95 Regular Price € 999.999,00

Portugiesischer Kirschlorbeer Wurzelballen 50-60 cm

Pflanzabstand
3,5 Pflanzen pro Meter
Mindestbestellmenge
min. 1 Pflanzen
Weitere Erklärung
Wählen Sie Ihren Mengenrabatt
1+
€ 8,95
Wählen
15+
€ 8,50
Wählen
Du sparst 5%
50+
€ 8,25
Wählen
Du sparst 7%
200+
€ 7,95
Wählen
Du sparst 11%
Weitere produktinformationen >
Portugiesischer Kirschlorbeer Wurzelballen 50-60 cm kann in Schritten von 1 gekauft werden
- + Stück - + Meter
In den Warenkorb
  • Verfügbare Größen
  • Beschreibung
  • Eigenschaften
  • Einpflanzen
  • Pflegen
  • Kaufen
  • Bestellen

Beschreibung Portugiesischer Kirschlorbeer Wurzelballen 50-60 cm

Der Portugiesische Kirschlorbeer Wurzelballen 50-60 cm wird Ihren Garten zum Leben erwecken. Die Pflanze hat glänzende Blätter und bildet im Frühjahr fröhliche weiße Blüten. Sie wächst schnell und sehr dicht. Perfekt, wenn Sie viel Privatsphäre wünschen. Pflanzen Sie den Portugiesischen Kirschlorbeer Wurzelballen 50-60 cm zwischen Oktober und Mai, vorausgesetzt, es gibt keinen Frost. Im Prinzip können Sie Ihren Strauch überall pflanzen, solange Sie einige Vorsichtsmaßnahmen gegen die Wintersonne und kalte Ostwinde treffen. Halten Sie beim Einpflanzen den empfohlenen Pflanzabstand ein: 3,5 Pflanzen pro laufenden Meter.

Einmal gepflanzt, müssen Sie sich um die Pflege kaum noch Gedanken machen. Schneiden Sie Ihren Portugiesischen Kirschlorbeer einmal pro Jahr um Mittsommer herum auf 50-60 cm zurück, um den Strauch in Form zu halten. Geben Sie der Hecke nach der Pflanzung reichlich Wasser und im Sommer, wenn es sehr trocken ist, ebenfalls.

Vorteile
  • Wächst besonders dicht und kompakt
  • Ideal für schmale Hecken
Nachteile
  • Muss im Sommer gegossen werden
  • Wächst langsamer als andere Kirschlorbeersorten

Eigenschaften Portugiesischer Kirschlorbeer Wurzelballen 50-60 cm

Pflanzabstand
3,5 Pflanzen pro Meter
Pflanzzeit
Oktober bis Juni
Sichtschutz
blickdicht
Wachstum
durchschnittlich (20-40cm)
Pflege
pflegeleicht
Wasserbedarf
durchschnittlich
Standort
Halbschatten, Sonne
Winterhart
immergrün

Prunus lusitanica ‘Angustifolia’ pflanzen

Der Portugiesische Kirschlorbeer kann im Prinzip das ganze Jahr über gepflanzt werden, solange es nicht friert. Denken Sie im Frühling und Herbst auch an Nachtfrost! Die Pflanzgrube sollte etwa doppelt so breit und tief sein wie der Wurzelballen. Füllen Sie das Loch mit Blumenerde auf, damit die Wurzeln des Strauchs direkt mit Nährstoffen versorgt sind.

Standort

Am richtigen Standort ist der Portugiesische Lorbeer anspruchslos und pflegeleicht. Die Pflanze verträgt sowohl sonnige als auch schattige Standorte. Der Strauch ist immergrün und bis zu -15°C winterhart. Trotzdem sollten Sie darauf achten, einen Platz zu wählen, an dem Ihre Portugiesische Kirschlorbeerhecke vor kaltem, trockenem Ostwind und direkter Wintersonne geschützt ist.

Boden

Der Prunus lusitanica ‘Angustifolia’ gedeiht generell in allen Böden, solange die Erde nicht zu sauer ist. Auch sollte der Boden gut wasserdurchlässig sein. Ansonsten besteht Staunässegefahr. Wenn die Wurzeln zu lange im Wasser stehen, können sie anfangen zu schimmeln. Im schlimmsten Fall stirbt dann der ganze Strauch ab.

Pflanzabstand

Beim Pflanzen einer Hecke ist es wichtig darauf zu achten, die einzelnen Sträucher im richtigen Abstand zueinander einzupflanzen. Der Pflanzabstand ist abhängig von der Größe der Sträucher. Für Sträucher bis zu einem Meter Höhe empfehlen wir vier Pflanzen pro Meter Hecke. Bei Sträuchern über einem Meter empfehlen wir drei Pflanzen pro Meter.

Portugiesische Lorbeerkirsche pflegen

Wie alle Kirschlorbeersorten in unserem Sortiment ist auch die Portugiesische Lorbeerkirsche ist eine anspruchslose Pflanze. Sie ist genügsam und benötigt nur wenig Pflege. Trotzdem sollten Sie auf einige wichtige Dinge achten. So pflegen Sie Ihre Hecke richtig:

Gießen

Der Portugiesische Kirschlorbeer ist relativ hitzebeständig. In den ersten beiden Wochen nach dem Einpflanzen benötigt Ihre Hecke viel Wasser. Halten Sie die Erde rund um die Sträucher immer feucht. Danach reicht es völlig aus, die Sträucher im Frühling und Sommer zu gießen, falls es längere Zeit trocken bleibt.

Schutzmaßnahmen

Grundsätzlich fühlt sich der Strauch an allen Standorten wohl. Trotzdem sollten Sie darauf achten, einen Platz zu wählen, an dem er vor kaltem, trockenem Ostwind und direkter Wintersonnen geschützt ist. Der Boden sollte gut wasserdurchlässig und nicht zu sauer sein. Die Portugiesische Lorbeerkirsche ist ein robuster Strauch, der nur selten mit Krankheiten zu kämpfen hat.

Schneiden

Im Gegensatz zu schnell wachsenden Kirschlorbeersorten wie ‘Novita‘ oder ‘Rotundifolia‘ wächst der Portugiesische Kirschlorbeer verhältnismäßig langsam, etwa 30 bis 35cm pro Jahr. Daher ist ein Formschnitt pro Jahr meisten ausreichend. Am besten schneiden Sie Ihre Kirschlorbeerhecke rund Mittsommer. Hierdurch bliebt die Hecke schön in Form. Wegen ihrer hohen Blattdichte kann die Hecke schmal gehalten werden. Daher ist der Portugiesische Lorbeer die perfekte Wahl für schmale Hecke.

Düngen

Der Portugiesische Kirschlorbeer ist äußerst anspruchslos und hat einen geringen Nährstoffbedarf. Er gedeiht auch unter weniger idealen Umständen gut. Daher reicht es aus, die Sträucher zu Beginn des Frühlings, zusammen mit den anderen Pflanzen im Garten, zu düngen. Auch mulchen fördert das Wachstum.

Bei HeckenpflanzenTotal kaufen

Dieser Portugiesische Kirschlorbeer wird mit einem Wurzelballen geliefert. Wir raten Ihnen daher, Ihre Pflanzen so schnell wie möglich nach der Lieferung in den Boden zu setzen. Alle unsere Hecken mit Wurzelballen werden unter den besten Bedingungen auf unseren eigenen Feldern gezogen. Um den Kirschlorbeer während des Transports zu schützen, binden wir einen Jutesack um den Wurzelballen. Sie können Ihren Portugiesischen Kirschlorbeer Wurzelballen 50-60 cm einschließlich des Sacks in die Erde stecken, er ist biologisch abbaubar.