Ihr Garten ist ein Ort, um zu entspannen, in der Sonne zu liegen und ein gutes Buch zu lesen. Oder ein Ort, indem Ihre Kinder ungestört spielen können. Oder ein Ort, wo man abends mit Freunden grillt, ein gutes Glas Wein trinkt und bis spät in die Nacht gute Gespräche führt. Im eigenen Garten möchten Sie daher natürlich auch Privatsphäre haben. Sie können natürlich einen Zaun oder eine Mauer als Sichtschutz setzen. Uns gefällt ein natürlicher Sichtschutz allerdings besser. Ihnen auch?

Natürlicher Sichtschutz für Naturliebhaber

Ein natürlicher Sichtschutz sieht unserer Meinung nach nicht nur besser aus als ein langweiliger Holzzaun, eine Hecke ist außerdem besser für die Natur. Sie bietet Vögeln einen geschützten Nistplatz. Während der Blütezeit sind die Sträucher ein beliebtes Anlaufziel für Bienen und Schmetterlinge. Wenn aus den Blüten später Beeren entstehen, sind diese eine wichtige Nahrungsquelle für Vögel, vor allem im Winter. Wer seinen Garten naturnah gestalten möchte, sollte also einen natürlichen Sichtschutz wählen. Damit die Hecke ihren Zweck erfüllt, sollten Sie eine blickdichte Sorte wählen. Es gibt viele Sträucher, die sehr kompakt und dicht wachsen. Diese Sorten lassen nicht nur keine Blicke durch, sie lassen sich auch einfach in Form schneiden. Wir stellen heute einige Heckenpflanzen vor, die gut als natürlicher Sichtschutz verwendet werden können.

Kirschlorbeer

Der Kirschlorbeer ist eine beliebte Heckenpflanze. Er hat lange, glänzende Blätter, die dem Küchenkraut Lorbeer sehr ähneln. Daher kommt natürlich auch der Name der Pflanze, die zur Familie der Rosengewächse gehört. Kirschlorbeer wächst schnell und dicht. Er ist eine immergrüne Pflanze und bietet daher das ganze Jahr über Sichtschutz.

Liguster

Ein weiterer beliebter Strauch für Hecken ist der Liguster. Aber auch solitär im Topf gepflanzt macht dieser Strauch eine gute Figur. Wer keine Hecke pflanzen möchte, kann auch mehrere Blumenkübel mit dichtwachsenden Sträuchern wie dem Liguster bepflanzen und diese nebeneinander in einer Reihe aufstellen. Das hat einen ähnlichen Effekt wie eine Hecke, sie bleiben in der Gestaltung Ihres Gartens jedoch flexibler. Ein natürlicher Sichtschutz aus Blumenkübeln ist vor allem für Vorgärten eine originelle Idee!

Eibe

Natürlich haben wir auch die Liebhaber von Nadelhölzern nicht vergessen. Die Eibe (Taxus) ist ein dichtwachsender Strauch mit dunkelgrünen Nadeln. Sie wächst sehr kompakt und relativ langsam. Aus diesem Grund ist sie besonders gut für niedrige oder schmale Hecken geeignet. Wie der Kirschlorbeer ist auch die Eibe immergrün. Ihr natürlicher Sichtschutz bleibt das ganze Jahr über grün!

Heckenpflanzen für natürlichen Sichtschutz

Natürlich gibt es noch viele weitere Heckenpflanzen, die man als Sichtschutz verwenden kann. Hier finden Sie eine kleine Auswahl aus unserem Sortiment: