Lieber eine andere Größe?
Special Price € 39,45 Regular Price € 999.999,00

Becher-Eibe 'Hicksii' Wurzelballen 125-150 cm

Pflanzabstand
2 Pflanzen pro Meter
Mindestbestellmenge
min. 1 Pflanzen
Weitere Erklärung
Wählen Sie Ihren Mengenrabatt
1+
€ 39,45
Wählen
15+
€ 33,50
Wählen
Du sparst 15%
50+
€ 31,25
Wählen
Du sparst 20%
100+
€ 28,65
Wählen
Du sparst 27%
Weitere produktinformationen >
Becher-Eibe 'Hicksii' Wurzelballen 125-150 cm kann in Schritten von 1 gekauft werden
- + Stück - + Meter
In den Warenkorb
  • Verfügbare Größen
  • Beschreibung
  • Eigenschaften
  • Einpflanzen
  • Pflegen
  • Kaufen
  • Bestellen

Beschreibung Becher-Eibe 'Hicksii' Wurzelballen 125-150 cm

Die Becher-Eibe 'Hicksii' Wurzelballen 125-150 cm ist eine kompakte, schnittverträgliche Heckenpflanze, die sich für Hecken von bis zu 1,80 m Höhe eignet. Die immergrüne Sorte 'Hicksii' hat dunkelgrüne Nadeln und trägt im Herbst rote Beeren. Aufgrund ihrer hohen Schnittverträglichkeit ist der pflegeleichte Taxus eine hervorragende Alternative zum Buxus.

Die Becher-Eibe 'Hicksii' Wurzelballen 125-150 cm ist sehr winterhart und behält ihre grünen Nadeln das ganze Jahr über. Sie gedeiht sowohl in der Sonne, im Schatten oder Halbschatten. Wählen Sie einen mäßig feuchten Standort mit hohem Anteil an Humus, Kalk und Magnesium. Lehmböden sollten gemieden werden. In heißen Sommern sollten Sie die Sträucher einmal pro Woche gießen. Der Taxus 'Hicksii' und kann in verschiedene Formen geschnitten werden, von Zierhecken bis zu Solitärgehölzen. Ein Rückschnitt im Mai oder Juni und ein radikaler Rückschnitt im Winter sind ausreichend.

Vorteile
  • besonders pflegeleicht
  • rote Beeren im Herbst
Nachteile
  • reagiert empfindlich auf Staunässe

Eigenschaften Becher-Eibe 'Hicksii' Wurzelballen 125-150 cm

Pflanzabstand
2 Pflanzen pro Meter
Pflanzzeit
Oktober bis Juni
Sichtschutz
blickdicht
Wachstum
wächst langsam (10-20cm)
Pflege
pflegeleicht
Wasserbedarf
durchschnittlich
Standort
Schatten, Halbschatten, Sonne
Winterhart
immergrün

Becher-Eibe 'Hicksii' Wurzelballen 125-150 cm einpflanzen

Becher-Eiben sind anpassungsfähig und genügsam. Trotzdem gibt es einige Aspekte, auf die Sie beim Einpflanzen achten sollten, wie zum Beispiel die Bodensorte. Vor allem mit feuchten Böden hat der Taxus media ‘Hicksii‘ zu kämpfen. Unser Tipp: Setzen Sie den Wurzelballen nicht zu tief in den Boden. Es reicht, wenn die Wurzeln nur wenige Zentimeter mit Erde bedeckt sind.

Standort

Eiben gedeihen an allen Standorten: in der Sonne, im Halbschatten und sogar im Schatten. Der Taxus media ‘Hicksii‘ ist besonders schattenverträglich. Ihr Garten bekommt nicht so viel Sonne ab oder Sie haben eine Stelle im Garten, die immer im Schatten liegt? Dann ist die Eibe genau die richtige Wahl.

Boden

Der Boden sollte gut wasserdurchlässig und humusreich sein. Am wohlsten fühlt sich die Eibe in Böden, die Kalk und Magnesium enthalten. In lehmige Böden gedeiht sie hingegen nicht so gut, da diese viel Wasser halten. Die Becher-Eibe ‘Hicksii‘ verträgt Trockenheit viel besser als Staunässe. Unser Tipp bei lehmigen, feuchten Böden: Legen Sie unter der Hecke eine Drainage an.

Pflanzabstand

Wenn Sie die Becher-Eibe ‘Hicksii‘ als Hecke pflanzen möchten, ist es wichtig, die richtige Anzahl Sträucher zu kaufen. Der richtige Abstand zwischen den Pflanzen ist ausschlaggebend dafür, ob die einzelnen Sträucher zu einer dichten Hecke zusammenwachsen. Unser praktisches Rechentool berechnet für Sie genau, wie viele Sträucher Sie für Ihre Hecke benötigen.

Taxus media ‘Hicksii‘ pflegen

Wenn Sie die Schönheit des Strauchs noch nicht hundertprozentig überzeugt hat, dann lassen Sie hiermit überzeugen: Wie die anderen Eibensorten ist auch der Taxus media ‘Hicksii‘ äußert pflegeleicht. Sie müssen nur selten geschnitten werden und vertragen auch länger anhaltende Trockenperioden. Lesen Sie hier mehr dazu, wie Sie Becher-Eibe richtig pflegen:

Schneiden

Eiben wachsen relativ langsam und müssen daher nur selten geschnitten werden. Der Taxus media ‘Hicksii‘ wächst etwa 10 bis 15cm pro Jahr. Er lässt sich besonders gut in Form schneiden. Wer es akkurat mag, schneidet den Strauch oder die Hecke einmal pro Jahr im Mai oder Juni bei. Einen Radikalschnitt sollte nur im Winter stattfinden.

Düngen

Wir empfehlen, den Strauch einmal pro Jahr zu düngen. Eine Düngergabe zu Beginn des Frühlings sorgt dafür, dass der Boden alle Nährstoffe beinhaltet, die die Pflanzen in der anstehenden Wachstumsphase benötigen. Am besten eignet sich dazu unser organischer Bio-Dünger, den Sie direkt mitbestellen können. Er beinhaltet alle wichtigen Nährstoffe für ein gesundes Wachstum.

Gießen

Bei der Becher-Eibe ‘Hicksii‘ gilt: Weniger ist mehr. Auf Staunässe reagiert sie empfindlich. Daher reicht es, wenn Sie die Sträucher nur dann gießen, wenn es besonders heiß und trocken ist. Ist die Erde rund um die Hecke knochentrocken? Geben Sie sparsam Wasser und warten Sie mit der nächsten Wassergabe, bis die Erde wieder komplett trocken ist.

Taxus media 'Hicksii" Kluit 125-150 cm

Bei HeckenpflanzenTotal stammen alle Hecken aus unserer eigenen Gärtnerei, wo wir jede Pflanze mit größter Sorgfalt aufziehen. Dies garantiert die gleichbleibend hohe Qualität unserer Sträucher. Um die Pflanzen so wenig wie möglich zu belasten, werden Ihre Sträucher erst kurz vor dem Versand geerntet und verpackt. Zum Schutz binden wir für den Transport einen Jutesack um den Wurzelballen. Sie können Ihre Becher-Eibe 'Hicksii' Wurzelballen 125-150 cm einschließlich des Sacks einpflanzen, da die Jute biologisch abbaubar ist.