Viele finden ihren Garten im Winter langweilig. Dabei gibt es so viele Möglichkeiten, dass der Garten auch im Winter freundlich und lebendig aussieht. Eine Möglichkeit, die in so ziemlich jedem Garten und sogar auf dem Balkon möglich ist, sind immergrüne, winterharte Topfpflanzen. Wir möchten Ihnen heute unsere Lieblinge vorstellen.

Immergrüne, winterharte Topfpflanzen

Die Begriffe „Immergrün“ und „winterhart“ werden oft synonym verwendet. Das ist aber so nicht ganz korrekt. Eine winterharte Pflanze übersteht normalerweise unbeschadet den Winter. Das bedeutet jedoch nicht, dass sie auch den ganzen über grün ist. Viele winterharte Topfpflanzen werfen im Herbst ihre Blätter ab und treiben im Frühling wieder neu aus. Alle Pflanzen, die wir bei HeckenpflanzenTotal anbieten, sind winterhart. Wir sind aber auf der Suche nach Topfpflanzen, die auch im Winter Laub tragen. Das hei0t, dass wir nach immergrünen Topfpflanzen Ausschau halten müssen. Im Prinzip können all unsere Heckenpflanzen auch im Topf gepflanzt werden. Trotzdem eigenen sich manche Pflanzen besser als Topfpflanze als andere. Das hat vor allem damit zu tun, wie schnell die Pflanze wächst und wie gut man sie „in Form“ halten kann. Diese Pflanzen eigen sich auf jeden Fall als winterharte Topfpflanzen:

Lorbeerschneeball

Der Lorbeerblättrige Schneeball (Viburnum Tinus) erkennt man an seinem wilden Wuchs. Er ist keine kompakte Heckenpflanze, sondern eher ein ausladender Strauch. Daher eignet er sich auch so gut als Topfpflanze! Im Frühling trägt der Lorbeerschneeball hübsche, weiße Blüten und im Herbst kleine, dunkelblaue Beeren.

Stechpalme

Die Stechpalme (Ilex) hat auffällige, dunkelgrüne, lederartige, gezackte Blätter. Diese Pflanze wird nicht sehr breit und eignet sich daher gut als Topfpflanze. Außerdem ist die Stechpalme sehr pflegeleicht. Ein Formschnitt pro Jahr ist völlig ausreichend. Einige Sorten tragen im Herbst kleine, rote Beeren.

Kirschlorbeer

Der Kirschlorbeer (Prunus) ist vor allem als Heckenpflanze bekannt. Aber auch im Topf gepflanzt kommt der Kirschlorbeer hübsch zur Geltung. Die dunkelgrünen Blätter sind besonders dicht. Man den Kirschlorbeer daher leicht in Form schneiden, zum Beispiel als Kegel oder Würfel. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Winterharte Topfpflanzen in unserem Sortiment

Hier erfahren Sie mehr zu den genannten Pflanzen: