Eine der beliebtesten Heckenpflanzen ist die Konifere. Ein zeitloser Strauch, der in so gut wie jedem Garten einen guten Eindruck macht. Alle Koniferen sind winterhart und immergrün. Das heißt, dass sie auch in harten Winter ihre Nadeln behält. Ein Garten mit Koniferen ist also das ganze Jahr über grün und lebendig. Zur Familie der Koniferen gehören viele verschiedene Arten und Sorten. Wir möchten Ihnen diesmal schnell wachsende Koniferen vorstellen.

Schnell wachsende Koniferen als Sichtschutz

Unter den vielen Koniferen lässt sich immer eine Sorte finden, die zu Ihren Wünschen passt. Viele schnell wachsende Koniferen erreichen innerhalb kurzer Zeit nach dem Einpflanzen die gewünschte Höhe und Kompaktheit. Daher sind diese Sorten genau das richtige, wenn Sie schnell einen natürlichen Sichtschutz im Garten haben möchten. Diese Koniferensorten wachsen besonders schnell:

Thuja Brabant

Eine beliebte Sorte ist die Thuja Brabant. Sie wird auch Lebensbaum Brabant oder Thuja Occidentalis genannt. Sie eignet sich besonders gut als Hecke, da sie immergrün und pflegeleicht ist. Sie bietet das ganze Jahr über Sichtschutz, da ihre grünen, weichen Nadeln auch im Winter nicht ausfallen. Diese Konifere wächst sehr kompakt und ist daher blickdicht.

Thuja Martin

Eine andere schnell wachsende Konifere ist die Thuja Plicata Martin oder Lebensbaum Martin. Auch diese Konifere bleibt ganzjährig grün. Auch in den kalten Wintermonaten behält der Strauch seine dichten Nadeln.Die Thuja Martin ist eine schmale, kompakte Heckenpflanze. Daher eignet sie sich besonders gut für kleine Gärten. Auch wenn der Strauch nicht in die Breite wächst, wächst er umso schneller in die Höhe. Eine frisch gepflanzte Hecke wächst innerhalb weniger Monate komplett dicht. Die Thuja Martin bekommt im Winter kleine, kegelförmige Früchte.

Leyland-Konifere

Die Leyland-Konifere ist eine besondere Kreuzung zweier Koniferenarten. Dazu hat man eine Zypresse (Cupressus) mit einer Scheinzypresse (Chamaecyparis) gekreuzt. Diese Heckenpflanze wächst besonders schnell, mindestens einen Meter pro Jahr. Trotzdem lässt sich die Leyland Zypresse einfach schneiden. Die Kreuzung der beiden Sorten hat dafür gesorgt, dass die Leyland Zypresse die Form einer Zypresse, aber die Blätter einer Scheinzypresse hat. Eine besondere Mischung also! Dies sind alle schnell wachsenden Koniferen aus unserem Sortiment: