Wer im Alltag viel Stress hat und sich nicht zu den Hobbygärtnern zählt, möchte den größten Teil seiner Freizeit wahrscheinlich lieber nicht mit Gärtnern verbringen. Ein schöner Garten muss glücklicherweise nicht besonders pflegeintensiv sein. Wer die richtigen Grundelemente wählt, erzielt mit wenig Einsatz große Effekte. Besonders empfehlenswerte für einen pflegeleichten Garten sind winterharte und immergrüne Pflanzen und Sträucher. Gerne stellen wir Ihnen unsere Lieblinge vor.

Pflegeleichter Garten – Pflanzen und Sträucher richtig wählen

Bei der Planung Ihres pflegeleichten Gartens ist es wichtig, dass Sie die richtigen Pflanzen wählen. Mehrjährige, winterharte Sträucher und Pflanzen sind eine sichere Wahl. Diese Pflanzen treiben nämlich jedes Jahr wieder neu aus. Immergrüne Sträucher bleiben auch im Winter grün und bringen in der dunklen Jahreszeit Farbe in den Garten. Im Gegensatz zu vielen Blumen, die jedes Jahr neu gepflanzt werden müssen, haben Sie an winterharten Sträuchern viele Jahre Freude. Die Pflanzen und Sträucher in unserem Sortiment werden oft als Heckenpflanzen verwendet, können aber auch solitär gepflanzt werden. Viele unserer Pflanzen sind sehr pflegeleicht. Wir haben für Sie eine Liste mit unseren Lieblingen zusammengestellt:

Lorbeerschneeball

Der Lorbeerschneeball oder auch Lorbeerblättrige Schneeball genannt hat dunkelgrüne Blätter, die an Lorbeerblätter erinnern. Er trägt seinen Namen auch aufgrund seiner auffälligen weißen Blütentrauben. Im Herbst trägt der Lorbeerschneeball kleine, schwarzblaue Beeren. Da der Strauch nur selten geschnitten werden muss, ist er sehr pflegeleicht. Außerdem ist er sehr anspruchslos und fühlt sich so gut wie überall im Garten wohl.

Taxus

Ein anderer winterharter Strauch, der sehr pflegeleicht ist, ist der Taxus. Er wächst relativ langsam und muss daher nur selten geschnitten werden. Die Blätter des Taxus bilden eine dichte Hecke, die keine Blick durchlässt. Daher wird dieser Strauch häufig als Heckenpflanze verwendet. Er gedeiht aber auch in breiten Pflanzkästen gut.

Ölweide

Die Ölweide passt in so ziemlich jeden Garten. Die Ölweide wächst relativ offen und sieht daher eher wild aus. Sie ist die perfekte Wahl für eine Hecke, die nicht unbedingt blickdicht sein muss. Auch solitär gepflanzt macht dieser Strauch Eindruck. Da sie nur einmal pro Jahr geschnitten werden muss, ist die Ölweide sehr pflegeleicht. Hier erfahren Sie noch mehr Informationen zu diesen pflegeleichten Garten-Pflanzen: