Für viele ist der eigene Garten ein kleines Paradies. Wo wir in der Sonne liegen, mit Freunden grillen und unsere Kinder im Plantschbecken spielen. Und da möchte man nicht gestört werden. Zum Glück gibt es verschiedene Pflanzen, die sich ideal als Wind- und Sichtschutz eignen. Auch wenn der Sommer mittlerweile schon vorbei ist, schadet es nicht, schon an nächstes Jahr zu denken. Wir geben Tipps für mehr Privatsphäre im Garten.

Hecken als natürlicher Sichtschutz

Sie sorgen für mehr Privatsphäre im Garten, indem Sie Ihren Garten abschirmen. Natürlich gibt es unzählige Möglichkeiten. Sie können zum Beispiel einen Holzzaun bauen oder Ihren Garten ummauern. Uns gefallen Hecken natürlich besser, denn Sie geben Ihrem Garten einen grünen Rahmen. Vor allem in kleinen Gärten oder bei großen Terrassen kann eine schöne Hecke Ihren Garten viel grüner und lebendiger wirken lassen. Eigentlich können alle Sträucher als Sichtschutz gepflanzt, solange sie kompakt und blickdicht wachsen. Diese Heckenpflanzen sind besonders beliebt:

Koniferen

Koniferen sind echte Klassiker und bliebt wie eh und je. Die kompakten Sträucher bilden innerhalb kurzer Zeit eine volle, dichte Hecke. Außerdem sind Koniferen besonders anspruchslos und pflegeleicht. Bei vielen Koniferensorten ist ein Formschnitt pro Jahr ausreichend. Die Pflanzen können sehr hoch werden. Es gibt sie je nach Sorte in den schönsten Grüntönen.

Eibe

Alle Eibensorten in unserem Sortiment sind immergrün. Das bedeutet, dass sie auch im Winter ihre feinen Nadeln nicht verlieren. Wenn man mehrere Eiben in eine Reihe pflanzt, bilden die Sträucher eine gerade, volle Hecke, die keine Blicke durchlässt. Die Eibe lässt sich wunderbar in Form schneiden und wird daher mittlerweile immer häufiger als Buchsbaum-Ersatz verwendet. Der Taxus kann sowohl als Sichtschutz als auch als niedrige Beeteinfassung gepflanzt werden.

Kirschlorbeer

Zur Familie des Kirschlorbeers (auch Lorbeerkirsche genannt) gehören viele verschiedene Sorten. Diese unterscheiden sich vor allem im Aussehen ihrer Blüten und Blätter. Der Kirschlorbeer bildet eine volle, blickdichte Hecke, die perfekten Sichtschutz bietet. Beliebte Sorten sind der Portugiesische Kirschlorbeer und der Kirschlorbeer Rotundifolia

Kombinationen

Sie können Sträucher natürlich auch mit einem Zaun oder Rankgitter kombinieren. Ein gutes Beispiel ist der allseits bekannte Efeu. Diese bekannte Kletterpflanze kann gegen ein Rankgitter gepflanzt werden. Innerhalb kurzer Zeit überdeckt der Efeu das Gitter und bildet so eine blickdichte, grüne Wand.