Einige Pflanzen in unserem Garten haben eine ganz besondere Ausstrahlung. Die Magnolie ist eine davon. Im Frühling erfreut uns die Blüte der Magnolie in den schönsten Farben. Im Sommer spenden die großen Blätter ausreichend Schatten. Die Magnolie gilt als besonders pflegeleicht und benötigt nur wenig Wasser. Wir möchten heute erklären, wann sie ihre Magnolie gießen sollten.

Wissenswertes zur Magnolie

Unserer Meinung nach gewinnt die Magnolie jeden Schönheitspreis. Die schönen, großen Blüten, die die Magnolie im Frühling trägt, erinnern an Tulpen. Sie erstrahlen in den schönsten Farben, von weiß über rosa bis lila. Sie verbreiten einen angenehmen Duft und sind in jedem Garten ein echter Hingucker. Erst nach der Blüte treibt die Magnolie grüne Blätter und die schönen Blütenblätter fallen aus. Die Magnolie färbt langsam von Weiß, Rosa oder Lila in Grün. Bei HeckenpflanzenTotal finden Sie drei verschiedene Sorten: die lilane Magnolie Susan, die rosane Magnolie Soulangeana und die weiße Magnolie Stellata Royal Star. Magnolien sind besonders pflegeleicht und ist daher eine gute Wahl für jeden, der nicht gerne im Garten arbeitet. Wir raten davon ab, Magnolien zu schneiden. Ein (Radikal)Schnitt kann bei dieser Pflanze dazu führen, dass die Magnolie neue, eigenwillige Äste austreibt, die die Form der Magnolie verhunzen. Außer ab und zu Düngen und Gießen braucht die Magnolie wirklich wenig Pflege. Aber wie oft sollte man eine Magnolie gießen?

Die Magnolie gießen

Generell sollten Sie wissen, dass Magnolien am besten in wasserdurchlässigen Böden gedeihen. Eine frisch gepflanzte Magnolie muss sich noch verwurzeln und benötigt daher viel Wasser. Gießen Sie die Magnolie in der ersten Zeit nach dem Pflanzen besonders häufig. In den ersten Jahren der Magnolie sollten Sie dem Baum oder Strauch im Sommer zusätzlich bewässern. Vor allem, wenn es besonders warm und trocken ist. Je älter die Magnolie, desto besser können ihre Wurzeln Wasser aus dem Boden aufnehmen. Eine ältere Magnolie benötigt nur in besonders heißen und trockenen Perioden zusätzlich Wasser. Achten Sie beim Bewässern grundsätzlich darauf, dass sich der Wurzelballen der Magnolie vollsaugen kann. Vermeiden Sie, dass das Wasser seitlich wegläuft, indem Sie eine kleine Grube in der Nähe des Stamms graben. Dies ist vor allem ein guter Tipp, wenn die Erde besonders trocken ist.

Magnolie bestellen

Die pflegeleichte Magnolie ist in jedem Garten ein Hingucker. Bestellen Sie Ihre Magnolie direkt bei uns: