Der Liguster ist eine beliebte Heckenpflanzen und in vielen heimischen Gärten zu finden. Der Liguster hat grüne Blätter und steht im Sommer in Blüte. Diese immergrüne Pflanze verliert nur in sehr harten Wintern ihr Blätterwerk. Kein Grund zur Sorge: Im Frühjahr sprießen wieder neue, gesunde Blätter. Diese bilden ein dichtes Blätterwerk. Wenn Sie eine Ligusterhecke pflanzen, sollten Sie darauf achten, wie viele Pflanzen Sie pro Meter setzen. Bei der richtigen Anzahl bietet eine Ligusterhecke das ganze Jahr über ausreichend Sichtschutz. Heute möchten wir erklären, wie Sie die richtige Anzahl Ligusterpflanzen für Ihre Hecke bestimmen.

Wie viele Ligusterhecke pflanzen pro meter

Ligusterhecke pflanzen: Bestimmen Sie zuerst die Sorte!

Wenn Sie eine Ligusterhecke pflanzen möchten, sollten Sie sich zuerst für eine Sorte entscheiden. Die Sorte entscheidet nämlich darüber, wie viele Ligusterpflanzen Sie pro Meter setzen sollten. Wir bieten verschiedene Ligustersorten an:

Der Liguster Atrovirens (Ligustrum vulgare Atrovirens) ist die gängigste Sorte. Der Atrovirens überzeugt durch sein schlichtes Aussehen und sein schnelles Wachstum. Innerhalb kurzer Zeit bildet der Liguster ein dichtes, volles Blätterwerk. Auch der Liguster Ovalifolium (Ligustrum Ovalifolium) und der Liguster Ovalifolium Aureum  wachsen sehr schnell. Die Sorte Aureum lässt sich einfach von den anderen Sorten unterscheiden: Die Blätter dieser Sorte haben nämlich einen leuchtend gelben Rand. Der Aureum ist die ideale Wahl, wenn Ihr Garten noch einen Farbtupfer vertragen kann.

Wie viele Ligusterpflanzen sollte ich pro Meter setzen?

Wenn Sie eine Ligusterhecke pflanzen, ist es wichtig, dass Sie die einzelnen Pflänzchen im richtigen Abstand zueinander einpflanzen. So geben Sie den Pflanzen genügend Platz, um schnell und gesund zu wachsen. Wie viele Ligusterpflanzen Sie pro Meter setzen können, hängt von der Sorte ab, die Sie gekauft haben:

Den Liguster Ovalifolium bieten wir in vier verschiedenen Längen an: 100 – 125 cm, 125 – 150 cm, 150 – 175 cm und 175 – 200 cm. Bei den beiden kleineren Größen sollten Sie vier Liguster pro Meter setzen. Bei der beiden größeren Größen sind drei Ligusterpflanzen pro Meter ausreichend.

Die Sorte Liguster Aureum bieten wir in zwei verschiedenen Größen (mit Wurzelballen) an: 125 – 150 cm und 150 – 175 cm hoch. Setzen Sie jeweils drei Pflanzen pro Meter. Dies gilt für beide Größen. Beim Aureum können Sie also mit drei Pflanzen pro Meter gar nichts falsch machen.

Die größte Auswahl haben Sie beim Liguster Atrovirens. Von dieser Sorte bieten wir in vier verschiedene Größen an: von 125 – 150 cm bis 200– 225 cm! Wie beim Ovalifolium gilt für die kleineren Größen eine Anzahl von drei Pflanzen pro Meter. Beim größten Atrovirens sind sogar schon 2 Pflanzen pro Meter ausreichend.

Unser Sortiment

Schauen Sie sich unsere verschiedenen Ligustersorten an: