In der Gartengestaltung gibt es so viele tolle Möglichkeiten. Als Gärtner mögen wir es, wenn es im Garten lebendig ist. Eine Möglichkeit, mehr Leben in den Garten zu bringen, ist es, einen immergrünen Strauch mit roten Beeren zu pflanzen. Wir verraten ihnen, was diese Sträucher so besonders macht und stellen Ihnen drei wunderschöne Sträucher mit roten Beeren vor.

1. Immer einen grünen Garten

Sobald es zum Ende des Jahres kälter wird und die Tage kürzer, verlieren viele Bäume und Sträucher ihre Blätter. Ein kahler Garten sieht alles andere als einladend aus. Wer die richtigen Pflanzen und Sträucher für seinen Garten auswählt, der kann diesen trostlosen Anblick vermeiden. Immergrüne Sträucher behalten auch in de kalten Monaten ihr grünes Kleid. Sie bieten nicht nur ganzjährig Sichtschutz, sondern lassen ihren Garten gleich viel lebendiger wirken.

2. Immergrüner Strauch mit roten Beeren – Vorbote der Weihnachtszeit

Haben Sie Lust auf noch mehr Farbe im Garten? Dann sollten Sie einen immergrünen Strauch wählen, der im Winter mit hübschen, roten Beeren geschmückt ist! Diese Sträucher sind die perfekten Vorboten der Weihnachtszeit. Nach der Blütezeit bekommen diese Sträucher Beeren, die mit etwas Glück bis weit in den Winter hängen bleiben. Sie müssen Ihren Garten gar nicht mehr dekorieren. Ihr Garten übernimmt die Arbeit für Sie!

3. Vogelfreundliche Sträucher

Ein immergrüner Strauch mit roten Beeren sieht nicht nur klasse aus. Sie tuen der Natur damit auch etwas Gutes. Wenn andere Nahrungsquellen knapp werden, locken die roten Beeren viele Vögel in Ihren Garten. Die Beeren bieten ihnen im Winter wichtige Nährstoffe. Wundern Sie sich also nicht, wenn es in Ihrem Garten im Winter besonders lebendig ist! Sträuchern mit roten Beeren sollten in keinem naturnahen, vogelfreundlichen Garten fehlen.

Drei besondere immergrüne Sträucher mit roten Beeren

Konnten wir Sie davon überzeugen, einen Strauch mit roten Beeren im Garten zu pflanzen? Dann fragen Sie sich bestimmt gerade, welche Sträucher rote Beeren bekommen. Wir möchten Ihnen drei besonders schöne Exemplare vorstellen:

Feuerdorn Red Column

Der Feuerdorn Red Column ist ein besonders beliebter Strauch. Im Herbst schmücken diesen Strauch große Trauben feuerroter Beeren. Ein wahres Farbenspektakel! Der Strauch ist sehr pflegeleicht und anspruchslos. Er gedeiht sowohl in der Sonne, im Halbschatten oder im Schatten gut.

Stechpalme Alaska

Die Stechpalme Alaska hat große, glänzende Blätter. Diese sind gezackt und halten unerwünschte Besucher aus Ihrem Garten fern. Die Blätter wachsen so dicht, dass eine Stechpalmhecke sogar Einbrecher aus Ihrem Garten fernhalten kann. Die Stechpalme ist aber nicht nur praktisch, sie sieht auch toll aus. Nach der Blütezeit entstehen rote Beeren an dem Strauch, die Farbe in den winterlichen Garten bringen.

Ölweide

Die Ölweide ist ein Strauch mit offenem Wuchs. Sie ist die perfekte Wahl, wenn Ihre Hecke nicht hundertprozentig blickdicht sein muss. Im Herbst bekommt der Strauch rote Beeren, die einen tollen Kontrast zu den silbergrünen Blättern bilden. Weihnachtlicher geht kaum! Die Ölweide ist außerdem sehr robust, pflegeleicht und passt in wirklich jeden Garten.

Für welchen immergrünen Strauch mit roten Beeren entscheiden Sie sich?