Wer Farben in den Garten bringen möchte, dessen Wahl fällt häufig auf einjährige Blumen. Dabei kann man auch mit mehrjährigen Sträuchern und Pflanzen tolle Farbakzente setzen. Wir möchten Ihnen deswegen heute drei besondere Sträucher vorstellen, die in jedem Garten zum Hingucker werden.

Besondere Sträucher sorgen für Highlights

Wer schon einmal im Gartencenter war, weiß, dass die Auswahl an Sträuchern und Heckenpflanzen riesig ist. Viele davon sehen sich sehr ähnlich. Die einen wachsen etwas kugeliger als andere, aber im Groben und Ganzen haben alle grüne Blätter oder Nadeln. Diese Pflanzen bilden oft die Basis des Gartens, entweder in Form einer Hecke oder als einzelne Sträucher im Garten verteilt. Wirkliche Hingucker sind diese Pflanzen eher nicht. Aber vielleicht sind diese besonderen Sträucher ja das richtige Highlight für Ihren Garten:

Glanzmispel Red Robin

Die Glanzmispel Red Robin, auch Photinia Fraseri Red Robin genannt, ist eine wahre Farbexplosion. Man erkennt den Strauch am auffälligen, leuchtendroten Neuaustrieb. Das Laub färbt sich im Laufe des Sommers grün und bildet dat einen hübschen Kontrast zu den weißen Blüten. Im Herbst entstehen hieraus dunkele Beeren. Die Glanzmispel ist immergrün. Das heißt, dass sie auch im Winter ihre Blätter behält. Das macht sie zur idealen Heckenpflanze, aber auch solitär zieht dieser Strauch alle Blicke auf sich.

Goldliguster

Auch den Goldliguster kann man sicherlich zu den besonderen Sträuchern zählen. Er zeichnet sich durch seine auffällige gelbgrüne Blattzeichnung aus. Wie die Glanzmispel verändert auch der Goldliguster sein Aussehen mit der Jahreszeit. Im Sommer steht der Strauch in Blüte. Aus den unzähligen weißen Blüten entstehen dann im Laufe des Sommers kleine, schwarze Beeren. Blüten und Beeren ziehen Bienen und Vögel an. Der Goldliguster bringt also nicht nur Farbe, sondern auch Leben in den Garten.

Sommerspiere

Wer auf der Suche nach einem farbenfrohen Kontrast zur grünen sichtschutzhecke ist, dem empfehlen wir die Sommerspiere. Dieser kugelige Strauch wird etwa einen Meter hoch und lässt sich perfekt als niedrige Hecke, zum Beispiel als Beeteinfassung pflanzen. Es gibt die Sommerspiere in viele schönen Farbtönen. Die Sorte Genpei hat einen eher zarten Rosaton, währen die Sorte Goldflame in einem kräftigen Rosarotton erblüht.