Eigentlich sollte man seinen Garten zu jeder Jahreszeit geniessen. Auch im Winter! Dies ist auch kein Problem! Immer oefter grillen wir auch im Winter, stellen in der dunklen Jahreszeit Lichter in unseren Garten und sorgen mit immergruenen Hecken fuer geschuetzte Fleckchen, sodass man auch im Winter draussen sitzen und die Sonne geniessen kann. Fuer diesen Zweck gibt es mittlerweile eine grosse Auswahl an Heckenpflanzen mit einem dekorativen, winterlichen Look. Wie zum Beispiel Hecken , die im Winter bunte Beeren tragen oder die Bucheminihrem verdorrten Blatt. Wenn man frueher den Garten zum Winter hin aufraeumte, um ihn dann im Fruehjahr neu zu bestellen, suchen wir heute mehr das Gleichgewicht zwischen winterlicher Ruhe(auch fuer die Pflanzen) und Gartenspass fuer den Menschen.

Tipps fuer das Vorbereiten auf den Winter

Fuer die Vorbereitung unseres Gartens auf den bevorstehenden Winter ist der Oktober genau der richtige Zeitpunkt. Die meisten Blumen sind verblueht und es ist noch nicht zu kalt fuer die Gartenarbeit. Jetzt sollte man sich auch darueber Gedanken machen, ob neue Straeucher oder Hecken gepflanzt werden sollen. Fuer viele Koniferen und Heckenpflanzen ist der Herbst die ideale Pflanzzeit! Solange es nicht friert, kann Topfware auch bisEnde November, Anfang Dezember gepflanzt werden. So werden zum Winter hin nicht nur neue Hecken angelegt, sondern auch Luecken im Garten aufgefuellt.

Koniferen und Heckenpflanzen verpflanzen

Der Oktober ist auch fuer das Verpflanzen von Koniferen in Ihrem Garten der ideale Zeitpunkt. Die Pflanze hat anschliessend noch genuegend Zeit, um vor dem Winter neue Haarwurzeln zu bilden. Das Versetzen von Heckenpflanzen und Straeuchern geschieht am besten waehrend der Ruhezeiten, wenn sie ihre Blaetter verloren haben. Bei immergruenen Pflanzen ist das nicht so leicht festzustellen, man kann aber im allgemeinen davon ausgehen, dass auch sie ab Oktober ihre Ruhephase beginnen. Beim Verpflanzen sollte man darauf achten, dass das neue Pflanzloch ungefaehr doppelt so gross ist, wie das alte und etwas organischen Duenger zugeben. Beim Auffuellen die lose Erde mit etwas Blumenerde mischen.

Unsere immergrünen Hecken