Die Fagus Sylvatica oder auf Deutsch Grüne Buche ist eine unserer Favoriten. Ihr dichtes, dunkelgrünes Laub verfärbt sich im Herbst braun. Es bleibt jedoch bis zum nächsten Frühling hängen. Erst wenn neue Blätter sprießen, fallen die braunen Blätter. Daher bietet eine Buchenhecke das ganze Jahr über Sichtschutz. Die perfekte Wahl also, wenn Sie auf der Suche nach einer blickdichten Hecke sind. Unsere Gärtner erklären, worauf Sie achten sollten, wenn Sie eine Fagus Sylvatica pflanzen.

Anleitung: Fagus Sylvatica pflanzen

Unser Tipp für eine gerade Hecke: Stecken Sie zwei kleine Stöcke in die Erde. Der Abstand der Stöcke zueinander entspricht der gewünschten Länge der Hecke. Spannen Sie ein Tau zwischen die beiden Stöcke. Dann heben Sie eine Grube entlang des Taus. Die Grube sollte etwa einen halben Meter tief sein. Füllen Sie den Boden der Grube mit Dünger oder spezieller Erde, falls gewünscht. Setzen Sie anschließend die Fagus Sylvatica Pflanzen in die Grube. Auf den richtigen Pflanzabstand zwischen den einzelnen Pflanzen kommen wir später noch zurück. Füllen Sie die Grube wieder mit Erde auf und drücken Sie die Erde gut fest. Die Pflanzen benötigen einige Woche, um sich zu verwurzeln. In dieser Zeit sollten Sie die Hecke regelmäßig gießen, vor allem in warmen, trockenen Perioden.

Pflanzabstand für die Grüne Buche

Damit Ihre Hecke schön dicht wächst, sollten die Pflanzen im richtigen Abstand zueinander gesetzt werden. Der Pflanzabstand ist abhängig von der Höhe der gekauften Pflanzen. Bei HeckenpflanzenTotal können Sie die Fagus Sylvatica mit Wurzelballen in drei verschiedenen Größen bestellen: 150-175cm, 175-200cm und 200-225cm. Der Pflanzabstand bei der kleinsten Größe beträgt vier Pflanzen pro Meter. Bei den größeren Varianten sind drei Pflanzen pro Meter ausreichend. Sie können auch weniger Pflanzen auf einen Meter setzen. Dann wird es jedoch mehrere Jahre dauern, bis die Hecke komplett dichtgewachsen ist.

Sichtschutz direkt nach dem Pflanzen

Wenn die Pflanzen in zwei Reihen gepflanzt werden, wir die Hecke besonders breit und blickdicht. Pflanzen Sie eine zweite Reihe mit dem gleichen Pflanzabstand. Wichtig ist, dass Sie die Pflanzen in der zweiten Reihe jeweils versetzt zur ersten Reihe einpflanzen. Eine im Zickzack gepflanzte Hecke bietet direkt Sichtschutz. Die Lücken zwischen den Pflanzen werden schnell dichtwachsen. Eine weitere Möglichkeit, wenn die Buchenhecke direkt Sichtschutz bieten soll, sind Fertighecken. Wir ziehen in unserer Gärtnerei nicht nur einzelne Fagus Sylvatica Pflanzen, sondern pflanzen die Grüne Buche auch in Reihe. Wir lassen die Reihen dichtwachsen und bieten diese dann als Fertigelemente an. Sie können diese Fertighecken das ganze Jahr über (außer bei Frost) pflanzen. Eine Fertighecke bietet direkt Sichtschutz und die Lücken zwischen den einzelnen Elementen wachsen in kurzer Zeit dicht. Perfekt also, wenn Sie nicht darauf warten wollen, dass die einzelnen Buchen zusammenwachsen.

Fagus Sylvatica kaufen

Bestellen Sie Ihre Buchenhecke direkt hier: