Gutes Werkzeug ist die halbe Miete

Bei ein junge Taxushecke beginnt man zuerst die Seiten zu schneiden, so bekommt die Pflanze die Möglichkeit in die Höhe zu wachsen und die Hecke wird dabei auch noch schön voll und dick. Um die recht dicken und starken Äste des Taxus tu schneiden braucht man stabile und scharfe Werkzeuge: eine handheckenschere, eine kleine ast- oder Rosenschere oder eventuell sogar eine Motor betriebenen Heckenschere!

Wie eine Taxus Hecke schneiden

Es empfiehlt sich den Taxus Kegelförmig zu schneiden. Unten breiter und oben schmal. Auf diese Art und Weise sorgt man dafür, dass die Pflanze mehr Sonnenlicht bekommt. Nur stellt sich die Frag: wie bekommt ich eine schön dichte Hecke?  Dafür ist Außer dem richtigen Werkzeug, auch noch ein wenig Fachkenntnis und Gefühl für nötig. Dabei sollten Sie die folgende Punkte beachten wenn Sie eine schöne dichte Hecke in Ihren Garten haben möchten: 

1.             Der Gebrauch von scharfen, guten funktionierenden schneidwerkzeug ist sehr wichtig. Der schnitt wird einfacher und es entstehen möglichst wenig Schaden an Äste und Hecke.

2.             Immer die Seiten Hecke zuerst schneiden, dann erst die Oberkante!

3.             Damit die Hecke schön gerade wird, kann man mit einer Richtschnur arbeiten. Diese spannt man entlang der Hecke und schneidet sie so in Form.